P3rnox Modding

Aquaero 6 Pro

Aqua-Computer’s Aquaero ist nicht nur eine Lüftersteuerung sondern eine
Zentrale Kontrolleinheit für “Wasser Luft und Licht” mit jede menge möglichkeiten.
Alle angeschlossenen Geräte werden dynamisch in die Menüs  des aquaeros eingebettet
so daß ein zusammenhängendes Steuersystem entsteht.
Eine Extrem umfangreiche Software ( Aquasuite ) ermöglicht die komplette überwachung
des systems in einem Übersichtlichen Programm.

Die Aquaero überzeugt durch ihre hohe belastbarkeit und unübertroffene Erweiterbarkeit.

030
Die wichtigsten Funktionen im Überblick:
· Programmierbare Vierkanal Lüftersteuerung
· Grafik-LC-Display mit Beleuchtung
· USB 2.0 und aquabus-Schnittstelle
· Vier Lüfterausgänge mit bis zu 30 Watt Leistung je Kanal
· Alle Lüfterausgänge mit 4-Pin Stecker und jeweils per Spannung oder PWM-Signal regelbar
· Regelparameter vielfältig einstellbar
· Acht Temperatursensor-Eingänge
· Durchflusssensor-Eingang
· Universal-Infrarot-Empfänger
· Ausgang für IR-Sender
· Drei LED-Ausgänge für ein RGB LED oder Farbwerk
· Potentialfreier Schaltkontakt
· Zwei zusätzliche Leistungsausgänge
· Umfangreiche Alarmfunktionen
· Akustischer Alarm
· Tachosignalausgang zur Alarmauswertung
· Erweiterbar auf maximal 12 Lüfterkanäle

 

Hier eine darstellung der anschluss möglichkeiten :

aquaero deutsch

Erweiterungsmöglichkeiten

  • Max. zwei aquastream XT Pumpen
  • Max. acht poweradjust 2/3
  • Max. vier mps-basierte Geräte (Durchflusssensor, Druck- bzw. Füllstandssensor und D5-Pumpe mit aquabus)
  • Ein tubemeter
  • Zwei multiswitch
  • Farbwerk

Die Anschlüsse :

anschlüsse deutsch

Leistung:

In meinem ersten Projekt [CHROMA Desk] verwende ich momentan
17 PWM Lüfter sowie 4 Aquastream XT Pumpen
doch die Aquero kann noch viel mehr wie mann in diesem Video sehen kann.

Hier werden an jedem Kanal 20 Lüfter angeschlossen sowie 2 D5 Pumpen
und dies bewältigt die Aquaero ohne zusätzliche kühlung.

Lieferumfang:

- aquaero 6 PRO Controller
– vier Temperatursensoren, Länge ca. 70 cm
– ein internes USB-Anschlusskabel, Länge ca. 100 cm
– ein Verbindungskabel für Tachosignal oder aquabus
– Anleitung
– Montagematerial zum Einbau in einen freien Laufwerksschacht

Zubehör:

Für zusätzliche Kühlung der Leistungsbauteilen gibt es noch einen Passivkühler
sowie eine Wasserkühlung

Aquaero zubehör deutsch